Startseite
Aktuelles
Vereins-Chronik
   
 
Bisherige Besucher:
Counter
line
Gruppenliga
Nächste Begegnung:
FC Fürth
FC Fürth

FC Sportfreunde

So. 10.12.2017
um 14:00 Uhr
64658 Fürth
Schulstraße

line2
Kreisliga D
Nächste Begegnung:
FC Sportfreunde II
TSV Gadernheim

TSV Gadernheim

So. 11.03.2018
um 13:15 Uhr
64646 Heppenheim
Starkenburg-Stadion

line3

Das Sportfreunde-Echo 2017/18 hier downloaden Dateigröße: ca. 10MB

Download ca. 10MB
 
Die ersten 25 Jahre
des FC Sportfreunde Heppenheim
Das Buch: Die ersten 25 Jahre
 
Die zweiten 25 Jahre
des FC Sportfreunde Heppenheim

Das Buch: Die zweiten 25 Jahre
line4

Diese Website ist für Firefox ab derVersion 3.0 optimiert

Firefox

Der FC Sportfreunde Heppenheim informiert:

Unsere Sponsoren:

GGEW Strom.Gas.Wasser
 
Puma
 
Supporters
 
Maisch Orthopädie Technik Zentrum
 
Sparkasse Starkenburg
 
Wiest Autohäuser
 
Studio World
 
Clever Fit Heppenheim
 
Schuster Bad und Heizung
 
Volksbank Darmstadt Südhessen
 
Antes Bauunternehmung
 
Krumbein - Sanitär • Heizung • Spenglerei
 
Werde Fan vom FC Sportfreunde Heppenheim
Facebook

 

24.12.2014

Frohes Fest und alles Gute im neuen Jahr

Frohes Fest und alles Gute im neuen Jahr

Ein großes Dankeschön für die zahlreichen Unterstützungen im Jahre 2014

Der FC Sportfreunde Heppenheim bedankt sich bei all seinen Freunden, Fans und Sponsoren für die tolle Unterstützung im Jahre 2014 und wünscht ein frohes Weihnachtsfest sowie ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Zudem geht ein Dank an die fleißigen Vereinsmitglieder, die sich im diesem Jahr an unseren Aktivitäten (Fastnacht, Fußball-AG’s, Hallenkreismeisterschaften, Nikolausmarkt etc.) sowie an dem Großprojekt Kunstrasen und der Fertigstellung des neuen Geräte-Hauses im Heppenheimer Starkenburg-Stadion beteiligt haben.

 
08.12.2014

Der FC Sportfreunde sagt Danke

Nikolausmarkt am 06. Dezember 2014 in Heppenheim

Viele Helfer bei zwei zeitgleichen Veranstaltungen auf den Beinen

Samstag, 06.12.2014: Ein erfolgreicher Tag geht zu Ende. Ganztägig war am vergangenen Samstag der FC Sportfreunde Ausrichter der Hallenkreismeisterschaften im Heppenheimer Starkenburg-Gymnasium. Hierbei waren viele Helfer, Vorstandsmitglieder, Jugendtrainer und Freunde des Vereins im Einsatz. Gleiches Bild bot sich beim Heppenheimer Nikolausmarkt. Der Auf- und Abbau sowie die Bewirtung wurde hier zusätzlich durch Spieler der beiden Seniorenmannschaften souverän gewährleistet. Zusätzlich zu den beiden Veranstaltungen kamen noch einige Junioren-Spiele, die allesamt Auswärts ausgetragen wurden. So waren am Nikolaustag weit mehr als 50 Sportfreunde helfend auf den Beinen. Der FC Sportfreunde möchte sich auch auf diesem Weg nochmals bei allen Personen herzlich bedanken. Foto: chilterngreen.de

 
01.12.2014

Nikolausmarkt am 06. Dezember 2014 in Heppenheim

Nikolausmarkt am 06. Dezember 2014 in Heppenheim

Der FC Sportfreunde erwartet Sie und bietet erneut einige Köstlichkeiten an

Wir werden auch in diesem Jahr wieder am traditionellen Heppenheimer Nikolausmarkt mit einem Verkaufsstand präsent sein. Besuchen Sie uns direkt auf dem Marktplatz (westliche Seite, vor dem Cafe Bistro Filou). Geöffnet ist am Samstag, den 06.12.2014 von 10 Uhr bis 22 Uhr. Viele Köstlichkeiten wie etwa gegrillte Brat- und Feuerwürste oder Kirschglühwein warten auf Sie. Der FC Sportfreunde Heppenheim freut sich über Ihren Besuch.

 
17.11.2014

Erneut Derby-Wochenende

Erneut Derby-Wochenende

Am Samstag bitten die D-Junioren um zahlreiche Unterstützung, am Sonntag kommt es zum Kreisoberliga-Knaller zwischen FC Starkenburgia und FC Sportfreunde

Am kommenden Sonntag (23.11.) findet das Hepprumer Derby Teil zwei statt. Um 14:45 Uhr ist Anpfiff der Kreisoberliga Begegnung auf dem Galgen/Zentgericht. Bei den bisher 25 ausgetragenen Pflichtspielen einer Punktrunde gab es 10 Siege für den FC Starkenburgia und 9 Siege für den FC Sportfreunde. 6 Partien endeten Unentschieden. Das Torverhältnis aus Sportfreunde-Sicht liegt bei 35:39 Toren. 11 mal gewann das Auswärtsteam, 8 mal die Heimmannschaft. Bereits am Samstag (22.11.) gibt es schon einen kleinen Vorgeschmack auf das Derby der Senioren. Um 10:00 Uhr treffen die beiden D-Junioren Mannschaften des FC Sportfreunde und FC Starkenburgia in der Kreisliga-Partie im Starkenburg Stadion aufeinander.

 
31.10.2014

D-Junioren absolvieren vereininternes Trainingscamp

D-Jugend absolviert vereininternes Trainingscamp

An drei Tagen jeweils zwei Trainingseinheiten

Die D-Jugend des FC Sportfreunde Heppenheim absolvierte in der letzten Woche der Herbstferien ein vereinsinternes Trainingscamp. Das Ziel des Camps war es, die Spieler auf die kommende Meisterschaft in der Kreisliga vorzubereiten, in der schwierige Aufgaben bevorstehen. An drei Tagen trainierten die Jugendlichen in jeweils 2 Trainingseinheiten á 2 Stunden pro Tag. Die Trainer und Betreuer Samim Azizi, Abdulah Merzak, Dani Ferati, Michael Sturn und Reinhold Müller sorgten zudem für ein buntes Rahmenprogramm, um neben den fußballerischen Fähigkeiten auch das Gemeinschaftsgehfühl zu stärken. Mit viel Spaß waren die Jugendlichen dabei und zeigten großes Engagement. Am Sonntag, den 09.11.2014 findet das erste Auswärtsspiel gegen die JSG Lörzenbach/Mitlechtern statt. Anpfiff ist um 10:30 Uhr. Zudem erwartet die D-Jugend nach dem 1:2 Sieg gegen den VfB Lampertheim das Viertelfinale im Kreispokal. Der Termin und der Gegner stehen noch nicht fest, da bisher nicht alle Spiele des Achtelfinals absolviert sind. Text: Samim Azizi, Foto: Gerhard Katschinski

 
30.09.2014

3. Runde Krombacher Kreispokal

3. Runde Krombacher Kreispokal

Der FC Sportfreunde trifft auf den Ligakonkurrenten Tvgg Lorsch

So manche Runde des Krombacher Kreispokals ist schon öffentlichkeitswirksam ausgelost worden. Diesmal nahm Pokalspielleiter Reiner Held (Bürstadt) das Lorscher Stadtderby zwischen dem SC Olympia und der Tvgg (0:3) zum Anlass, um in der Halbzeitpause die Begegnungen des Achtelfinals des Krombacher Kreispokals zu ziehen. Sina Grüner fischte die 16 Lose aus der Trommel. Im Achtelfinale, welches in der 43. oder 44. Kalenderwoche ausgetragen werden soll (20. bis 30. Oktober), kommt es unter anderem zum Kreisoberliga-Derby zwischen der Tvgg Lorsch und dem FC Sportfreunde Heppenheim sowie zum Überwälder Vergleich SG Wald-Michelbach gegen SG Unter-Abtsteinach. Quelle: echo-online.de

 
27.09.2014

Trauer um Paul Oravecz

Trauer um Paul Oravecz

Ehemaliger Sportfreunde-Vorsitzender stirbt im Alter von 66 Jahren

Nur wenige Tage nach dem Ableben unseres langjährigen Vereinsmitgliedes Paul Ehrlich ereilt den FC Sportfreunde Heppenheim die nächste Hiobsbotschaft. Paul Oravecz ist plötzlich und unerwartet verstorben. Paul war 2010 Vorsitzender unseres Vereins, und hatte zuvor mehrere Funktionen wie z.B.: Jugendtrainer, Spielausschussvorsitzender, Initiator einer Mädchenmannschaft, inne. Ein sehr hilfsbereiter und von vielen geschätzter Mensch ist für immer von uns gegangen. Liebe Beate, der FC Sportfreunde trauert mit dir und deiner Familie. Wir senden Euch in diesen schweren Stunden viel Trost und Dankbarkeit.

 
04.09.2014

Derbywoche in Heppenheim

Derbywoche in Heppenheim

Zweimal FC Sportfreunde gegen FC Starkenburgia im Starkenburg-Stadion

Am Donnerstag (11.09) steigt das erste Heppenheimer Derby zwischen den FC Sportfreunde Heppenheim und dem FC Starkenburgia Heppenheim in dieser Saison in der KOL. Anpfiff ist um 19:30 Uhr im Starkenburg-Stadion. Bereits am Dienstag (09.09) spielt die D-Jugend des FC Sportfreunde Heppenheim ein Vorbereitungsspiel gegen den FC Starkenburgia Heppenheim. Beide Mannschaften spielen in dieser Saison um den Aufstieg in die Regionenliga. Anpfiff ist um 18:00 Uhr im Starkenburg-Stadion. Der FC Sportfreunde erhofft sich für beide Partien einen regen Zuschauerzuspruch.

 
07.08.2014

"Man kann auf mich bauen"

Andreas Krämer

Interview mit Andreas Krämer (fussball.de)

Er scheint endlich angekommen. Andreas Krämer ist 24 Jahre alt und ein leidenschaftlicher Fußballer. Mit vier Jahren meldeten ihn seine Eltern bei der Tvgg Lorsch an, einem kleinen Verein aus seiner südhessischen Heimat. Seitdem hat er Erfolge gefeiert, Tore geschossen und vor allem: Vereine gewechselt. Für sechs Vereine hat Krämer bereits gespielt, bei den Sportfreunden scheint er nun seine fußballerische Heimat gefunden zu haben: „Ich spiele hier mit vielen Freunden aus meiner Kindheit zusammen. Der Verein macht sehr viel für uns und ich fühle mich ...
mehr hier

 
 
05.08.2014

Mittelfristig ist die Gruppenliga das Ziel

Mittelfristig ist die Gruppenliga das Ziel

Interview mit Karl-Heinz Göbel (Weinheimer Nachrichten/Odenwälder Zeitung)

So geheim ist der Geheimfavorit gar nicht mehr: Viele Trainer in der Fußball-Kreisoberliga zählen Aufsteiger Sportfreunde Heppenheim zum Kreis der Titelanwärter. Drei Dinge sprechen dafür: Zum einen der ebenso erfahrene wie ambitionierte Trainer Karl-Heinz Göbel (Bild), der gleich im ersten Jahr die souveräne A-Liga-Meisterschaft feierte. Göbel weiß, wie man aufsteigt, und hat auch den VfR Bürstadt in die Gruppenliga gebracht. Die sowieso schon starke Mannschaft der Sportfreunde wurde mit den, teilweise höherklassig erfahrenen Neuzugängen ...
mehr hier

 
 
19.07.2014

D2-Junioren erneut Turniersieger

D2-Junioren erneut Turniersieger

Zweimal Platz 1 und einmal Platz 2 für den FC Sportfreunde

Nach einer überragenden Leistung am vergangenen Freitag konnten sich die D2-Junioren der Sportfreunde beim FSV Einhausen erneut mit einem Turniersieg belohnen. Gegen starke Mannschaften aus dem Kreis, unter anderem dem Gastgeber aus Einhausen (Viertelfinale) und dem TSV Auerbach (Halbfinale) konnte man sich durchsetzen. Nach einem Sieg gegen die bis dahin ungeschlagene JFV Bürstadt im Finale waren die Heppenheimer ohne Zweifel verdienter Turniersieger. Insgesamt ein Unentschieden und fünf Siege standen am Ende für die Kreisstädter zu Buche. Am Samstag zuvor belegte die D2 den 1. Platz beim D-Jugend Turnier des SKV Hähnlein und vor zwei Wochen den 2. Platz beim sehr stark besetzten Turnier der Phönix Mannheim, wo man sich im Finale trotz eines guten Spiels der SG Sandbach geschlagen geben musste. Text: Samim Azizi, Foto: Verein.

 
17.07.2014

Zwei G-Junioren-Teams am Start

G-Junioren-Teams des FC Sportfreunde 2014/15

Am kommenden Samstag gibt es zwei Duelle mit der Tvgg Lorsch

Erstmals mit zwei Mannschaften am Start sind die Sportfreunde Heppenheim am Sa., 19.07.2014 gegen Tvgg Lorsch I und II. Ab 11:00 Uhr stehen sich die frischgebackenen Weltmeister im heimischen Starkenburg-Stadion auf Kunstrasen gegenüber. Im Anschluss spielen um 12:00 Uhr jeweils die G2-Mannschaften gegeneinander. Auf ein gutes Gelingen hofft die Jugendleitung um Koordinator Harald Franck sowie das Heppenheimer Trainerteam Najma Hashemi, Nico Heusinger, Jessica Arnold und Chantal Rietdorf, deren besonderes Augenmerk auf dem allgemeinen Kindeswohl liegt. Text: Reinhold Müller, Foto: Gerhard Katschinski.

 
09.07.2014

Muharemovic zu Besuch beim FC Sportfreunde

Muharemovic zu Besuch beim FC Sportfreunde

Große Wiedersehensfreunde herrschte am vergangenen Montag im Stadion

Einen Kurzbesuch stattet der ehemalige Sportfreunde-Akteur, Samir Muharemovic, mit Frau und Tochter seinen einstigen Weggefährten ab. Große Freude herrschte bei seinen Mannschaftskollegen Jürgen Mohr und Michael Oravecz, bei den damaligen Vorstandsmitgliedern Beate und Paul Oravecz, Peter Utermann, Tatjana Mohr sowie Bernd Meyer. Der aus Bosnien stammende Muharomovic war einer der Leistungsträger in dem erfolgreichen Sportfreunde-Team zwischen 1995 bis 2001. Er erzielte in diesem Zeitraum – trotz zwischenzeitlicher Rückkehr in die Heimat – 51 Tore für den FC Sportfreunde. Foto: Gerhard Katschinski.

 
08.07.2014

C-Junioren in Einhausen geehrt

C-Junioren in Einhausen geehrt

Kreisjugendwart Wilke hatte alle Hände voll zu tun

Kreisjugendwart Sascha Wilke hatte am vergangenen Sonntag alle Hände voll zu tun. Er beglückwünschte beim Meisterschaftstag der Bergsträßer Fußballjugend jeden Spieler persönlich auf der Bühne. Und das waren einige. Denn der Fußballkreis Bergstraße hatte insgesamt 20 Mannschaften mit ihren Trainern und Betreuern zum FSV Einhausen geladen. Diese 20 hatten sich in Kreisligen und -klassen mit Ruhm bekleckert, erste Plätze belegt und dafür Urkunde und Ball erhalten. Platz eins bei den C-Junioren belegte der FC Sportfreunde Heppenheim, der sich als Bester der Kreisklasse I bereits zu Beginn der Saison in der Spitzengruppe festsetzen konnte. Text: echo-online & Verein, Foto: Verein.

 
06.07.2014

Trainingsauftakt beim FC Sportfreunde

Trainingsauftakt beim FC Sportfreunde

Göbel und Fading begrüßen 37 Spieler zum Trainingsbeginn

Am heutigen Sonntag fiel der Startschuss beider Senioren-Mannschaften. Zum Trainingsauftakt begrüßte Trainer Karl-Heinz Göbel 17 Akteure. Auf der Abbildung präsentieren sind folgende Neuzugänge mit dem Coach, von links: Vincenzo Lucchese (Azzurri Lampertheim), Hakan Sarac (FC Starkenburgia Heppenheim), Trainer Göbel, Sergej Pineker (FC 07 Bensheim), Daniel Fuchs, Andreas Betz, Marius Döll (alle Tvgg Lorsch). Es fehlen urlaubsbedingt Michael Halfar und Sascha Wickler (beide Tvgg Lorsch). Das neue Trainer-Duo der 1b, Christian Fading (Spieler-Trainer) und Klaus Bechtel (Co-Trainer), hatten zum Auftakt 20 Spieler in ihren Reihen. Diese werden wir in Kürze vorstellen. Foto: Gerhard Katschinski.

 
21.06.2014

Meisterhafte C-Junioren

Meisterhafte C-Junioren

Ron Hachenberger's Team holt am letzten Spieltag die Meisterschaft

Am letzten Spieltag fuhren die C-Junioren mit einem 5:0-Sieg beim TV Lampertheim II die Meisterschaft der Kreisklasse I ein. Die Tore erzielten Sezer Boynikara (2), Paul Bruckmeir, Hamza Merzak und Emanuele Widera. Das Team um Trainer Ron Hachenberger holte den Titel mit 48:11 Toren und 42 Punkten bei 14 Siegen, 0 Unentschieden und zwei Niederlagen. Bester Torschütze der Saison ist Paul Bruckmeir mit 11 Treffern. Und für Statistiker: Die letzte Meisterschaft einer Sportfreunde-C-Jugend liegt einige Jahre zurück. In der Spielzeit 2000/01 wurde die Kreismeisterschaft eingefahren. Die Meister-Spieler hießen damals unter anderem: Andreas König, Eduard Kubitz, Caner Vural, Deniz Kuzuluk und Ehsan Ayoubi. Foto: Gerhard Katschinski.

 
20.06.2014

Ursel Dreißigacker wird 70

Ursel Dreißigacker wird 70

Die besten Glückwünsche vom FC Sportfreunde

Ursel Dreißigacker feiert am heutigen Freitag ihren 70. Geburtstag. Der FC Sportfreunde Heppenheim ließ es sich nehmen seinem langjährigen Vereinsmitglied die besten Glückwünsche auszusprechen und ein kleines Präsent zu überreichen. Ursel ist heute noch stets bei Heimspielen der Seniorenmannschaften für den Kaffee- und Kuchenverkauf zuständig. Auch die Trikotwäsche liegt in ihrer Hand. Liebe Ursel, nochmals vielen Dank für deine Unterstützung und alles erdenklich Gute für deine Zukunft. Foto: Verein.

 
05.06.2014

Der neue Jugendkoordinator heißt Harald Franck

Harald Franck

Junioren-Koordinator mit leistungs- und sozialem Auftrag

Harald Franck (38) Sportwissenschaftler. A-Lizenztrainer. Stützpunkttrainer der DFB Talentförderung. Das Ziel muss sein, seine eigenen Talente im Seniorenbereich zu integrieren. "Technik, Taktik, Kondition, Persönlichkeit" sind die die vier Grundsteine. Die Qualität der Basistechniken sowie große Sicherheit und Kreativität am Ball zur Lösung von Spielsituationen unter Druck sind Merkmale heutiger Spielerpersönlichkeiten. Es wird darum gehen Dinge positiv zu sehen, lernwillig ...
mehr hier

 
25.05.2014

85 Rosen für Emmy

Ehrung für Emmy

Nachträgliche Ehrung für "die Mutter der Sportfreunde"

Im Rahmen des letzten Saison-Heimspiel's der Senioren kam "unserer Emmy" eine Ehrung der besonderen Art zu Teil. Nachträglich zu ihrem 85. Geburtstag wollten auch noch mal die Jugendlichen der Sportfreunde zur Gratulation auflaufen. 85 Kids der Blau-Weißen standen mit je einer Rose in Reihe und Glied bereit um der Jubilarin ihre Ehre zu erweisen. Weitere Fotos dieses Events stehen in der Galerie unter dem unten stehenden Link bereit.
zur Galerie

 
03.05.2014

Jürgen Krumbein feiert seinen 60. Ehrentag

Von links: Gerhard Katschinski (2. Vorsitzender), Dr. Andreas Bruckmeir (Präsident), Jürgen Krumbein (Vize-Präsident) und Bernd Meyer (2. Vorsitzender)

Seit 1965 bei den Blau-Weißen

Der Jubilar selbst dürfte weit über die Heppenheimer Stadtgrenzen bekannt sein. Jürgen Krumbein durchlief sämtliche Jugendmannschaften des FC Sportfreunde Heppenheim, wobei er schon in seinem ersten A-Junioren-Jahr stets bei den Senioren zum Einsatz kam, und nach kürzester Zeit dort auch nicht mehr wegzudenken war. 1977 suchte er dann eine neue Herausforderung und wechselte zum Zweitligisten SV Darmstadt 98, mit dem er dann im Folgejahr in die erste Bundesliga aufstieg. Der FC Sportfreunde Heppenheim sendet auf diesem Weg nochmals die allerbesten Glückwünsche und alles Gute für die Zukunft. Foto: Verein

 
28.04.2014

Unsere Emmy wird heute 85

Unsere Emmy wird heute 85

Zahlreicher Besuch im Hause Babutzka

Unser langjähriges Vereinsmitglied Emmy Babutzka feiert heute im Kreise ihrer Familie ihren fünfundachtzigsten Geburtstag. Die Vorstandsmitglieder Bernd Meyer, Klaus Hollert und Gerhard Katschinski zählten zu den zahlreichen Gratulanten und überbrachten der Jubilarin ein kleines Präsent sowie die allerbesten Glückwünsche im Namen des FC Sportfreunde Heppenheim. Emmy engagiert sich seit Jahrzehnten vorbildlich in unserem Verein. Die Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund bei den Blau-Weißen ist für sie seit jeher eine Selbstverständlichkeit. Foto: Verein

 
25.04.2014

Kreispokalauslosung in Lautern

Kreispokalauslosung in Lautern

FC Sportfreunde Heppenheim trifft auf TSV Gadernheim

In der Festhalle in Lautern sind am heutigen Abend die ersten beiden Runden des Fußball-Kreispokals 2014/2015 ausgelost worden. Von den 66 Vereinen im Fußballkreis nehmen 64 am Pokalwettbewerb teil, lediglich der FV Hofheim und der SV Unter-Flockenbach haben sich nicht angemeldet. Die erste Pokalrunde 2014/15 wird in der Woche vom 4. bis 10. August ausgetragen, Runde zwei soll in der 37. und 38 Kalenderwoche, Runde drei in der 42. und 43. Kalenderwoche über die Bühne gehen. Der unterklassige Verein genießt im Pokalwettbewerb immer Heimrecht. Maßgebend hierfür ist die Klasseneinteilung für die Spielzeit 2014/2015. Der FC Sportfreunde trifft in der ersten Runde auf den derzeitigen D-Ligisten TSV Gadernheim. Foto: Gerhard Katschinski

 
21.04.2014

Göbel verlängert

Karl-Heinz Göbel

Planungen für 2014/15 frühzeitig unter Dach und Fach

Der 52-jährige Karl-Heinz Göbel wird auch in der kommenden Saison – unabhängig von der Klassenzugehörigkeit – die ersten Mannschaft des FC Sportfreunde Heppenheim coachen. Hierzu Göbel: „Zum einen bin ich mit dem bisherigen Verlauf sehr zufrieden, des Weiteren sind hier die Perspektiven in naher Zukunft optimal“. Torsten Massoth (Torwarttrainer), Klaus Elze (Spielausschuss) und Stephan Mynarek (Zeugwart) haben dem FC Sportfreunde ebenfalls ihre Zusage für 2014/15 mitgeteilt. Die sportliche Leitung beider Seniorenmannschaften liegt weiterhin in den Händen von Gerhard Katschinski. Mit allen Spielern aus dem aktuellen Kader konnte der Verein die Verträge verlängern. Gespräche mit neuen Spielern wurde bereits geführt. Fünf Neuzugänge stehen bereits fest. Somit ist die Planung für die kommende Saison nahezu abgeschlossen. Foto: Gerhard Katschinski

 
21.04.2014

Fading neuer Trainer der 1b-Mannschaft

Christian Fading

Ab kommenden Sommer übernimmt er die Reserve

Der 27-jährige Christian Fading wird zur kommenden Saison neuer Trainer der 1b-Mannschaft des FC Sportfreunde Heppenheim. Christian, in Heppenheim geboren, war schon zu seiner Jugendzeit als Fußballer vom Ehrgeiz geprägt. So wurde er mehrfach in diverse badische Auswahlmannschaften berufen. 2000, 14 Jahre alt, wechselte er zum SV Waldhof Mannheim. Weitere Stationen waren u. a. Eintracht Wald-Michelbach und FV Leutershausen. Seit 2011 steht Fading in Diensten der Kreisstädter und war als Leistungsträger mit ein Garant für die Aufstiege in B- und die A-Liga. Liiert ist der Außendienstmitarbeiter mit Janina, 2013 wurde Töchterchen Emilia geboren. Gespräche mit neuen Spielern wurde bereits geführt. Fünf Neuzugänge stehen bereits fest, Weitere sollen folgen. Ein Großteil des aktuellen Kaders hat ebenfalls für 2014/15 zugesagt. Das Ziel des Vereins: Mitspielen um den Aufstieg. Foto: Gerhard Katschinski

 
21.04.2014

Ostereiersuche bei den Sportfreunden

Ostereiersuche bei den Sportfreunden

Ballspielgruppe und G-Junioren mit Eltern und Großeltern anwesend

Am heutigen Ostermontag fand das Ostereiersuchen im Starkenburg-Stadion für unsere Jüngsten statt. Die Ballspielgruppe der Jahrgänge 2009 bis 2011 sowie die G-Junioren waren mitsamt ihren Eltern oder Großeltern erschienen. Während die Betreuer Chantal Rietdorf, Jessica Arnold und Samim Azizi mit den angehenden Fußballern auf wohlversteckte Hasenjagd gingen, bewirteten Klaus Hollert und Reinhold Müller die Verwandten mit Kaffee, Kuchen und Erfrischungsgetränken. Die Kinder waren allesamt hochzufrieden, durften sie doch zum ersten Mal in ihren neuen Trikots auf dem Hauptrasenplatz zusammen mit ihren Betreuern herumtollen, was ja für die Kids das Wichtigste ist. (rm) Foto: Gerhard Katschinski

 
10.04.2014

C-Junioren gewinnen das Spitzenspiel

C-Junioren gewinnen das Spitzenspiel

Tabellenführung ausgebaut

Die C-Junioren siegten im gestrigen Spitzenspiel vor einer großen Zuschauerkulisse gegen den Tabellenzweiten JSG Einhausen mit 3:1 und bauten damit die Tabellenführung aus. Mit diesem Sieg konnte die Mannschaft um Trainer Ron Hachenberger ihren Siegeszug in dieser Saison fortführen. Acht Siege aus acht Partien bei nunmehr 24:6 Toren lautet die Bilanz!!!!! Die Tore erzielten Selcuk Goektas (10.), Leon Geuthner (34.) und Paul Bruckmeir (61.). Aus einer sehr guten Mannschaftsleistung ragte unter anderem der Ballführende Tobias Blessing heraus (siehe Abbildung). Foto: Gerhard Katschinski

 
01.04.2014

Werner Etzel feiert seinen 85. Ehrentag

Ehrentag für Werner Etzel

Seit 1955 Vereinsmitglied beim FC Sportfreunde Heppenheim

Unser Vereinsmitglied Werner Etzel (Foto: Zweiter von links) feiert heute seinen fünfundachtzigsten Geburtstag. Die Vorstandsmitglieder Bernd Meyer und Klaus Hollert zählten zu den zahlreichen Gratulanten und überbrachten dem Jubilar ein kleines Präsent sowie die allerbesten Glückwünsche im Namen des FC Sportfreunde Heppenheim. Werner trat dem FC Sportfreunde eine Woche nach der Gründung (07.07.1955) bei und besucht mit seiner Gattin noch heute viele Heim- wie auch teils Auswärtsspiele seiner Blau-Weißen.

 
27.03.2014

Einigkeit beim FC Sportfreunde

Der neue Vorstand

Björn Hoppe hat künftig das Amt des Schriftführers inne

Auf der heutigen Jahreshauptversammlung standen die Neuwahlen des Vorstandes im Mittelpunkt. Die Wahlleitung übernahm der Präsident der Sportfreunde, Dr. Andreas Bruckmeir. Adam Höfle bleibt der Mann an der Spitze. Er wurde ebenso ohne Gegenstimmen gewählt wie die beiden zweiten Vorsitzenden Bernd Meyer und Gerhard Katschinski sowie die Rechnerin Renate Göschka. Neu im geschäftsführenden Vorstand ist Björn Hoppe als Schriftführer. Unser Präsident bleibt Dr. Andreas Bruckmeir. Ihm wird weiterhin Jürgen Krumbein als Vize-Präsident zur Seite stehen. Ein Bericht über die Jahreshauptversammlung folgt.

 
11.03.2014

Ballspielgruppe der Sportfreunde jetzt outdoor

Am kommenden Freitag das Training unter neuer Leitung

Nachdem nun die Hallensaison abgelaufen ist, trifft sich die Ballspielgruppe der Jahrgänge 2007 (und jünger) immer freitags um 16:30 Uhr im Starkenburg-Stadion Heppenheim. Erstmalig am Freitag, den 14.03.2014. Trainerin und Bezugsperson ist ab sofort Jessica Arnold, Spielerin unserer Frauenmannschaft. Unterstützt wird sie sporadisch von Chantal Rietdorf, die ebenfalls Spielerin der Sportfreunde-Frauenmannschaft ist. Die Hintergrundarbeit wird von Reinhold Müller übernommen. Die Eltern werden um Pünktlichkeit gebeten, um einen kind- und sportgerechten Ablauf zu gewährleisten. Im Vordergrund steht das allgemeine Kindeswohl. (rm)

 
27.02.2014

Jahreshauptversammlung steht bevor

Jahreshauptversammlung

Am 27.03.2014 wird unter anderem der Vorstand neu gewählt

Der FC Sportfreunde Heppenheim e.V. lädt hiermit alle Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Donnerstag, den 27. März 2014, um 19:55 Uhr, in die Gaststätte „Stadtgraben“, Gräffstraße 8, Heppenheim, recht herzlich ein. Anträge an die Versammlung sind bis spätestens 20. März 2014 schriftlich beim Vorsitzenden Adam Höfle, Auf der Juhöhe 52, 69509 Juhöhe, einzureichen.

 
19.02.2014

Information zum SEPA-Lastschriftverfahren für unsere Mitglieder

Abbuchungen erfolgen am 03. März 2014

Liebe Mitglieder, zum 01.02.2014 werden die nationalen Zahlungswege durch SEPA ersetzt. Hiervon ist auch der FC Sportfreunde Heppenheim betroffen. Wir bitten schon jetzt alle Mitglieder, den Verein bei dieser gravierenden Änderung der Daten, wenn nötig, zu unterstützen. Ohne den automatisierten Beitragseinzug entstehen dem Verein jedes Jahr erhebliche Kosten, sowie enormer zusätzlicher Zeit- und Arbeitsaufwand. Weitere Infos entnehmen Sie bitte der Startseite.

 
15.02.2014

Großer Zuschauerandrang bei den C-Junioren

Waldhof Mannheim weilte im Starkenburg-Stadion

Die C-Junioren des FC Sportfreunde Heppenheim hatten als Testspielgegner die U14 des FC 07 Waldhof Mannheim zu Gast. Einen Heppenheimer konnten wir als Jonas Fickel, Keeper im Waldhöfer Dress ausmachen. In den Fußstapfen seines Heppenheimer Vaters und Torwart-Urgestein Joachim Fickel, blieb er heute fehlerlos. Das Spiel endete vor ca. 100 Zuschauern 1:6. Sportfreunde-Trainer Ron Hachenberger zeigte sich dennoch zufrieden mit der Disziplin und der Leistung seiner Mannschaft. Schiri Schubert hatte keinerlei Mühe mit den durchweg fairen Mannschaften. (rm)

 
05.02.2014

Paul Ehrlich wird heute 90 Jahre

Paul Ehrlich wird 90 Jahre

Seit 1957 Vereinsmitglied bei den Sportfreunden

Der Heppenheimer Friseurmeister Paul Ehrlich feiert heute seinen 90. Geburtstag. Trotz dieses hohen Alters greift der Jubilar gelegentlich immer noch zu Schere und Föhn und kommt damit den Wünschen vieler Stammkunden entgegen. Die Vorstandsmitglieder Bernd Meyer und Gerhard Katschinski zählten zu den Gratulanten und überbrachten dem Jubilar ein kleines Präsent sowie die allerbesten Glückwünsche im Namen des FC Sportfreunde Heppenheim.

 
18.01.2014

Vielversprechender Saisonauftakt

Frauenteam beim Turnier in Dielheim

Einen vielversprechenden Saisonauftakt zeigten die Fußballfrauen des FC Sportfreunde Heppenheim am 18.01.14 beim Hallenturnier der SG Dielheim. Die Neuzugänge in der Winterpause zeigten durchweg eine mannschaftliche geschlossene Leistung. Mit drei Unentschieden und einer Niederlage schied man jedoch unglücklich aus. Nachdem wir nun 12 Abgänge aus den unterschiedlichsten Gründen zu verzeichnen haben, benötigen wir noch weitere fußballhungrige Frauen, die bei uns einsteigen wollen. Dies ist vonnöten, um die Spielfähigkeit aufrecht zu erhalten und den Abstieg aus der Gruppenliga Darmstadt zu vermeiden. (rm)

 
02.01.2014

Waldhof Mannheim zu Gast

Waldhof Mannheim zu Gast

Für die C-Junioren steht ein Highlight an

Am Freitag, den 14.02.2014 steht für die C-Junioren des FC Sportfreunde Heppenheim eine besondere Partie auf dem Plan. Das Verbandsliga-Team des SV Waldhof Mannheim ist zu Gast im Heppenheimer Starkenburg-Stadion. Anpfiff ist um 18:30 Uhr. Für den derzeitigen Tabellenführer der Kreisklasse um Trainer Ron Hachenberger sind die "Waldhofbuben" sicherlich ein interessanter Prüfstein in der Vorbereitungsphase. Der FC Sportfreunde wünscht für seine C-Junioren eine rege Zuschauerbeteiligung und Unterstützung.

 
01.01.2014

Prosit Neujahr

Wir wünschen ein frohes neues Jahr

Wir wünschen ein frohes neues Jahr

Der FC Sportfreunde Heppenheim 1955 e.V. wünscht euch alles Gute im neuen Jahr 2014. Allem voran viel Gesundheit und auf dass die sportliche Fairness stets im Vordergrund stehen mag. Auf diesem Weg möchte sich der Vorstand für euer Vertrauen und die hervorragende Mitarbeit herzlichst bedanken. Auch für dieses Jahr haben wir wieder eine neue Seite Aktuelles angelegt. Die Inhalte früherer News findet ihr künftig im Archiv unter den unten stehenden Links.

 
 

 

 

 

  Nach oben
© copyright 2017 FC Sportfreunde Heppenheim • Wolfgang Röder, Postfach 1226, 64630 Heppenheim, Tel. 0 62 52 / 79 18 690 • Webmaster: Gerhard Katschinski E-Mail-Direktkontakt