Startseite
Aktuelles
Vereins-Chronik
   
 
Bisherige Besucher:
Counter
line
Gruppenliga
Nächste Begegnung:
FC Sportfreunde
SV 07 Geinsheim

SV 07 Geinsheim

So. 22.10.2017
um 15:00 Uhr
64646 Heppenheim
Starkenburg-Stadion

line2
Kreisliga D
Nächste Begegnung:
FC Sportfreunde II
SV Mittershausen

SV Mittershausen

So. 22.10.2017
um 13:15 Uhr
64646 Heppenheim
Starkenburg-Stadion

line3

Das Sportfreunde-Echo 2017/18 hier downloaden Dateigröße: ca. 10MB

Download ca. 10MB
 
Die ersten 25 Jahre
des FC Sportfreunde Heppenheim
Das Buch: Die ersten 25 Jahre
 
Die zweiten 25 Jahre
des FC Sportfreunde Heppenheim

Das Buch: Die zweiten 25 Jahre
line4

Diese Website ist für Firefox ab derVersion 3.0 optimiert

Firefox

Der FC Sportfreunde Heppenheim informiert:

Unsere Sponsoren:

GGEW Strom.Gas.Wasser
 
Puma
 
Supporters
 
Maisch Orthopädie Technik Zentrum
 
Sparkasse Starkenburg
 
Wiest Autohäuser
 
Studio World
 
Clever Fit Heppenheim
 
Schuster Bad und Heizung
 
Volksbank Darmstadt Südhessen
 
Antes Bauunternehmung
 
Krumbein - Sanitär • Heizung • Spenglerei
 
Werde Fan vom FC Sportfreunde Heppenheim
Facebook

 

19.12.2015

Frohes Fest und alles Gute im neuen Jahr

Frohes Fest und alles Gute im neuen Jahr

Ein großes Dankeschön für die zahlreichen Unterstützungen im Jahre 2015

Der FC Sportfreunde Heppenheim bedankt sich bei all seinen Freunden, Fans und Sponsoren für die tolle Unterstützung im Jahre 2015 und wünscht ein frohes Weihnachtsfest sowie ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Zudem geht ein Dank an die fleißigen Vereinsmitglieder, die sich im diesem Jahr an unseren Aktivitäten (Fastnacht, Fußball-AG’s, Hallenkreismeisterschaften, Nikolausmarkt etc.) sowie der Fertigstellung des neuen Geräte-Hauses im Heppenheimer Starkenburg-Stadion beteiligt haben.

 
09.12.2015

Auswahl Bergstraße neu formiert

Auswahl Bergstraße neu formiert

FC Sportfreunde und JFV BiNoWa stellen die meisten Spieler

Am 19.10.2015 fand die erste Sichtungsrunde der Jahrgänge 2000/2001 beim FV Biblis statt. Hier durfte sich das Sichtungsteam bestehend aus Sascha Wilke, Sven Gleißner, Tobias Kleiner, Carlo Favorite, Hermann Oberle und Makus Essel über 50 Bewerbern freuen. Nach der zweiten Sichtungsrunde, welche am 26.10.2015 stattgefunden hat, dürfen sich folgende Sportfreunde-Spieler über die Einberufung zur Auswahl freuen: Anton Bruckmeir, Selcuk Göktas, Philipp Rittersberger und Mehmet-Ali Torgut.

 
02.12.2015

Nikolausmarkt am 05. Dezember in Heppenheim

Nikolausmarkt am 05. Dezember in Heppenheim

Der FC Sportfreunde erwartet Sie und bietet erneut einige Köstlichkeiten an

Wir werden auch in diesem Jahr wieder am traditionellen Heppenheimer Nikolausmarkt mit einem Verkaufsstand präsent sein. Besuchen Sie uns direkt auf dem Marktplatz (westliche Seite, vor dem Cafe Bistro Filou). Geöffnet ist am Samstag, den 05.12.2015 von 10 Uhr bis 22 Uhr. Viele Köstlichkeiten wie etwa gegrillte Brat- und Feuerwürste oder Kirschglühwein warten auf Sie. Der FC Sportfreunde Heppenheim freut sich über Ihren Besuch.

 
22.11.2015

Einst gegen Schweini, Lahm & Co. gespielt

Einst gegen Schweini, Lahm & Co. gespielt

Florian Karlein aus Lorsch ist mittlerweile die etatmäßige Nummer eins beim Fußball-Gruppenligisten FC Sportfreunde Heppenheim

Beim FC Sportfreunde Heppenheim geht es aufwärts. Daran ändert auch nichts, dass der Aufsteiger aus der Kreisstadt noch immer die Rote Laterne in der Fußball-Gruppenliga inne hat. Das rettende Ufer ist wieder in Sichtweite. Florian Karlein (Foto) hat an der Trendwende großen Anteil. Beim jüngsten 1:0-Heimsieg gegen den TSV Lengfeld musste er die eine oder andere Glanztat zeigen, damit sein Team erstmals in dieser Saison ohne Gegentor ...
mehr hier

 
 
02.11.2015

4:4 in Theorie und Praxis

Schulungsmaßnahme bei den Sportfreunden im Starkenburg-Stadion

Schulungsmaßnahme bei den Sportfreunden im Starkenburg-Stadion

Am 28.10.15 fand eine dezentrale Schulungsmaßnahme im Starkenburg-Stadion statt. Die Jugendabteilung FC Sportfreunde Heppenheim stellte das Equipment und den Kunstrasen zur Verfügung. Der Lehrreferent des HFV, Herr Detlef Mikosch, hatte alle Hände voll zu tun angesichts des ausgebuchten Kurses mit vier Frauen und 31 Männern. Allesamt waren die 35 Personen Jugendtrainer des Fußballkreises Bergstrasse. Die Qualifizierungsmaßnahme 4 gegen 4 im Kinderbereich wurde allseits mit großem Eifer und Interesse wahrgenommen. Der Lehrreferent sowie die Teilnehmer sprachen der Jugendabteilung der Sportfreunde ein großes Lob aus für die nahezu perfekte Organisation. Alle Lehrgangsteilnehmer erhielten eine Mappe mit diversen Anleitungen sowie eine Teilnahmebestätigung. Lehrgangsteilnehmer der Sportfreunde waren Abdulah Merzak, Thomas Orluk und Samim Azizi, Organisation Harald Franck und Reinhold Müller. (rm)

 
30.10.2015

Geld fließt in die Jugendarbeit

Warmer Regen für Vereine: Renate Göschka und Bernd Meyer (Sportfreunde), Henner Kaiser (Kulturgemeinschaft), Irene Hilkert (Stadtverwaltung), Marco Röhrig (Röhrig Granit GmbH), Karl-Heinz Neumann (Sparkasse 
            Starkenburg), Gerhard Röhrig (Röhrig Granit GmbH) sowie Bürgermeister Rainer Burelbach (von links) Anfang dieser Woche bei der Spendenübergabe der Sparkasse Starkenburg am Haus der Vereine.

Sparkasse Starkenburg bedenkt FC Sportfreunde mit 5000 Euro Spende

Wie in jedem Jahr um diese Zeit hat die Sparkasse Starkenburg Heppenheimer Vereine wieder mit Spenden bedacht. Zu einem erfreulichen Anlass, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus, trafen sich Anfang dieser Woche Vertreter der Kulturgemeinschaft und der FC Sportfreunde Heppenheim im Haus der Vereine. Karl-Heinz Neumann, Bereichsdirektor der Sparkasse Starkenburg, überreichte gemeinsam mit Bürgermeister Rainer Burelbach die Schecks. Hierbei wurde der FC Sportfreunde mit einer Spende über 5000 Euro bedacht. Bernd Meyer, stellvertretender Vorsitzender der Sportfreunde dankte der Sparkasse Starkenburg für die großzügige Spende. Das Geld soll im Wesentlichen für die Jugendarbeit verwendet werden. Quelle (Text und Foto): echo-online.de

 
18.10.2015

Gut besuchte Elternversammlung

Gut besuchte Elternversammlung der G-Junioren

Kapazitätsgrenze bei den G-Junioren erreicht

Am vergangenen Freitag fand die gut besuchte Elternversammlung der G-Junioren im Geschäftszimmer der Sportfreunde statt. Trainer Jürgen Umhauer (hellblauer Pulli) zeigte die momentane Situation auf: zurzeit spielen 16 Buben der Jahrgänge 2009 und 2010 mit einem gültigen Spielerpass, somit sind wir an der Kapazitätsgrenze im Training gestoßen. Umhauer lobte alle Eltern für ihre geleisteten Einsätze bei den absolvierten Spielfesten. Es wurden die zukünftigen Spieltermine besprochen. Von den Eltern gab es ein Lob für die jederzeit hervorragende Organisation und den Informationsfluss. Der Qualitätsgedanke stand im Vordergrund. Erstes Training nach den Ferien: Dienstag, 03.11.15 um 16:30 Uhr. Am 07.11.15 um 10:00 Uhr rollt wieder der Ball nach den Herbstferien, die G-Junioren treten in FC Ober-Abtsteinach an. (rm)

 
05.10.2015

Baumbach neuer Coach beim FC Sportfreunde

Baumbach neuer Coach beim FC Sportfreunde

Teamgeist will geweckt werden

Der aus Weinheim stammende Andreas Baumbach ist der neue Coach beim FC Sportfreunde Heppenheim. Nach zwei Jahren Auszeit ist Baumbach als Trainer ins Fußballgeschäft zurückgekehrt. Vorhergehende Stationen waren die Hessenligisten Spvgg. Oberrad und RW Frankfurt sowie die Verbandsligisten Eintracht Wald-Michelbach und FC Alsbach. Bei seinem gestrigen Einstand feierte der Polizeioberkommissar prompt einen 2:0-Sieg gegen den VfR Fehlheim. Unter unten stehendem Link finden sie ein Interview der heutigen echo-online-Ausgabe.
mehr hier

 
 
28.09.2015

Sportfreunde und Göbel gehen getrennte Wege

Karl-Heinz Göbel ist mit sofortiger Wirkung nicht mehr Trainer der Kreisstädter

Karl-Heinz Göbel ist mit sofortiger Wirkung nicht mehr Trainer der Kreisstädter

Die Verantwortlichen des Fußball-Gruppenligisten und der Übungsleiter kamen nach einem Gespräch überein, dass man sich "in beiderseitigem Einverständnis" trennt. Ursache für die Trennungsgedanken war der bisher schlechte Saisonstart. Das Training wird bis auf Weiteres interimmäßig von Co-Trainer Björn Hoppe geleitet. Wir wünschen Karl-Heinz Göbel, bei dem wir uns für seine engagierte Arbeit in den vergangenen zwei Jahren bedanken möchten, für seine künftigen Aufgaben alles Gute, betont der Verein. Mit potinziellen Trainerkanditanten führt der FC Sportfreunde Heppenheim diese Tage Gespräche.

 
20.09.2015

Großer Spaß bei Fototermin der Reserve

Großer Spaß bei Fototermin der Reserve

Anschließend siegt das Fading-Team über Einhausen

Ein rundes Programm sorgt für gute Stimmung bei der 1b-Mannschaft der Sportfreunde. Am heutigen Sonntag war das Team um Coach Christian Fading ab 10:00 Uhr zum gemeinsamen Frühstück beim Restaurant Taj Tandoori eingeladen. Anschließend fand im Starkenburg-Stadion der Fototermin mit "unseren Hausfotografen" von Studio World statt. Zottl und Stefan lieferten wieder einmal einen überragenden Job ab. Nach der Mannschaftsbesprechung und dem aufwärmen war dann um 13:15 Uhr Anstoß der Kreisliga C-Partie gegen den FSV Einhausen. Hier siegten die Kreisstädter verdient mit 3:1. Die Torschützen waren Kerem Erkan-König (13.), Elefterios Kotsaridis (30.) und Christian Fading (40.).

 
02.09.2015

Sportgerät soll Flüchtlingen helfen

FC Sportfreunde Heppenheim spendiert Bälle und Trikots

FC Sportfreunde Heppenheim spendiert Bälle und Trikots

Eine Sachspende übergab die Jugendabteilung FC Sportfreunde Heppenheim an die derzeitige Flüchtlingsorganisation in Bensheim. Die ehemalige Stürmerin in der Frauenfussball-Mannschaft der Sportfreunde Heppenheim, Sabine Reiner, übernahm im Starkenburg-Stadion Heppenheim ausgedientes und gebrauchtes Trainings- und Spielmaterial in funktionsfähigem Zustand. Sie ist ehrenamtlich unter anderem zuständig für die Organisation von Trainingsmöglichkeiten auf dem Sportgelände der FSG Bensheim. Sabine Reiner bedankte sich für die Fussbälle, die zwei Sätze Trikots und anderes Ausrüstungsmaterial. Reinhold Müller wünschte ihr ein glückliches Händchen bei der zukünftigen Organisation, „auf dass der Fußball rolle, auch bei den Flüchtlings- und Inklusionsmannschaften.“

 
06.08.2015

Mit Grillnachmittag in Sommerpause

Mit Grillnachmittag in Sommerpause

Erstes Training nach den Ferien am Dienstag, den 08. September

Wohin der sportliche Weg der Jungs geht, stehe aber tatsächlich noch in den Sternen, schreibt der FC Sportfreunde. Das neue Trainerteam mit Matthias Busch, Koordinator Harald Frank, Thomas Orluk und Saranjit Singh werde wohl alle Hände und Füße voll zu tun haben, um aus den aus vielen Ländern kommenden Jugendlichen zwei spieltaugliche Mannschaften E1 und E2 der Jahrgänge 2006 und 2005 zu formieren. Beim gleichzeitigen Elternabend ... (rm)
mehr hier

 
30.07.2015

G-Junioren treffen sich zum Saisonabschluss

G-Junioren treffen sich zum Saisonabschluss

Schützenverein Heppenheim stellte sein Gelände zur Verfügung

Die G-Junioren des FC Sportfreunde Heppenheim trafen sich kürzlich beim Saisonabschluss 2014/15 zum Grillen. Der Schützenverein Heppenheim hatte hierfür sein Gelände unterhalb der Starkenburg zur Verfügung gestellt. Insgesamt kamen 19 Jungen mitsamt ihren Eltern und Geschwistern zum Abenteuer-Gelände mitten im Wald, wo es viel zu entdecken und erkunden gab. Unterdessen verdingten sich die Erwachsenen an den mitgebrachten Speisen und Getränken aus aller Herren Länder. Gemeinsam packten alle mit an beim Vorbereiten und beim Saubermachen. Unter der Regie von G-Junioren-Trainer Jürgen Umhauer und Organisator Reinhold Müller wurde ein toller Nachmittag bis in den späten Abend verbracht. Termin. Das erste Training in der neuen Saison ist am Freitag, den 04. September. (rm)

 
25.07.2015

Jubilar Jakob Stimmler

Jubilar Jakob Stimmler

Gründungsmitglied des FC Sportfreunde feiert seinen 80. Geburtstag

Am heutigen Samstag überraschte der FC Sportfreunde sein Gründungsmitglied Jakob Stimmler zu dessen 80. Geburtstag mit einem kleinen Präsent sowie den allerbesten Glückwünschen zu seinem Ehrentag. Jakob Stimmler begleitet noch heute viele Partien unserer Seniorenmannschaften. Er selbst spielte in der 50er und 60er Jahren für unsere Senioren und erzielte hierbei insgesamt 54 Pflichtspiel-Treffer.

 
19.07.2015

Hoppe neuer Co-Trainer

Hoppe neuer Co-Trainer

Er unterstützt künftig den Chef-Coach Karl-Heinz Göbel

Die Weichen für die bevorstehende Saison sind beim FC Sportfreunde Heppenheim gestellt. Neben der Planung der Neuzugänge im Seniorenbereich gibt es eine Neuerung im Gruppenligateam. Der in Weinheim sesshafte Björn Hoppe wird künftig die Funktion als spielender Co-Trainer übernehmen. Hoppe, der seit drei Jahren unserem Verein angehört, verkörpert Einstellung und Professionalität wie kein Zweiter. Über die TSG/09 Weinheim kam der 32-Jährige zu den Sportfreunden und engagiert sich auch außerhalb des Platzes. Für den Verein ein Glücksgriff.

 
09.07.2015

Bernd Meyer feiert seinen Siebzigsten

Bernd Meyer feiert seinen Siebzigsten

Jubilar ein Mann der frühen Stunde

Am heutigen Donnerstag begeht der stellvertretende Vorsitzende Bernd Meyer sein 70. Lebensjahr. Seit Jahrzehnten ist Bernd in verschiedenen Positionen aktiv im Verein tätig. Ob als Jugendtrainer oder ein Amt im geschäftsführenden Vorstand. Und hierfür möchten sich die Sportfreunde recht herzlich bei Dir, lieber Bernd, bedanken. Zu den zahlreichen Gratulanten im Hause Meyer zählten heute auch unser Präsident Dr. Andreas Bruckmeir, der Vize-Präsident Jürgen Krumbein und der stellvertretende Vorsitzende Gerhard Katschinski, die dem Jubilar im Namen des FC Sportfreunde die besten Glückwünsche übermittelten sowie ein kleines Präsent überreichten.

 
01.07.2015

Trainingsauftakt bei den Sportfreunden

Trainingsauftakt der ersten Mannschaft

Göbel begrüßt 15 Akteure – Heute steht zweite Einheit auf dem Programm

Am heutigen Mittwoch fiel der Startschuss der ersten Mannschaften. Zum Trainingsauftakt begrüßte Trainer Karl-Heinz Göbel 15 Akteure. Folgende Neuzugänge konnten bei der ersten Trainingseinheit präsentiert werden: Fabio Fleig (A-Junioren Ludwigshafener SC), Emir Hasanovic, Patrick Wittmann (beide FC 07 Bensheim), Christopher Selzer (TuS Neuhausen). Die weiteren Neuzugänge stoßen heute bzw. nach deren Urlaubsaufenthalt zum Team: Denis Holdschick ( FC 07 Bensheim), Lars Kittel (eigene 1b), Rafael Sanchez (KSG Brandau), Florian Karlein (TSG 1862/09 Weinheim). Das Trainer-Duo der 1b, Christian Fading (Spieler-Trainer) und Klaus Bechtel (Co-Trainer) beginnen am 12.07.2015 mit der Vorbereitung. Foto: Gerhard Katschinski.

 
01.07.2015

Vor 60 Jahren gegründet

Gründungsmannschaft des FC Sportfreunde Heppenheim

Verein kann Jubiläum feiern – Südhessische Post berichtete 1955 vom „Wunsch der Siedlung“

Der FC Sportfreunde kann ein Jubiläum feiern: Vor ziemlich genau 60 Jahren wurde der Verein von fußballbegeisterten Heppenheimern gegründet. Der FC Sportfreunde Heppenheim 1955 e.V. begeht in diesem Jahr sein 60-jähriges Vereinsjubiläum. Das will der Verein vom 6. bis 12. Juli mit einem kleinen Rahmenprogramm feiern. Einer der Höhepunkte wird der Samstag (11.) sein. Um 19.55 Uhr beginnt an diesem Tag im Starkenburg-Stadion der Festkommers, unter anderem mit Ehrungen der Gründungsmit-glieder im geselligen Beisammensein. Ein weiterer Höhepunkt dürfte am Sonntag (12.) die Partie der B-Junioren gegen die U15 des Bundesligisten Eintracht Frankfurt ...
mehr hier  

 
31.05.2015

Und auch die 1b macht ihr Meisterstück

FC Sportfreunde Heppenheim - Meister der Kreisliga D 2014/15

Glückwunsch an das Trainer- und Betreuerteam und natürlich an die Mannschaft

Eine Woche nach der errungenen Meisterschaft des Kreisoberliga-Teams konnte heute auch die Sportfreunde-Reserve die Meisterschaft einfahren. Am letzten Spieltag musste gegen den SV Schwanheim ein Sieg her um ganz sicher die Tabellenführung zu verteidigen und den damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga C zu sichern. Der SV Schwanheim leistete in Heppenheim tapfer Gegenwehr, musste aber letztlich die Klasse des Meisters anerkennen. Die Schlüsselszene ereignete sich nach einer halben Stunde: Suat Öner scheiterte mit einem Elfmeter am Sportfreunde-Keeper Greiner und vergab damit die Chance zum 1:1. Auf der Gegenseite traf Kerem Erkan per Elfmeter zum 2:0 (Endstand 3:1). Foto: Dirk Müller

 
23.05.2015

Und der Meister heißt ... FC Sportfreunde Heppenheim

FC Sportfreunde Heppenheim - Meister der Kreisoberliga 2014/15

Das war der vierte Streich in Folge

Nach 2012, 2013 und 2014 machten am heutigen Samstag die Sportfreunde erneut den Sack zu. Trainer Göbel teilte ja einen Tag zuvor über der Presse mit: " Die Katze ist im Sack, jetzt müssen wir ihn nur noch zumachen". Mit einer tollen Leistung in Wald-Michelbach holten die Kreisstädter die Kreisoberliga-Meisterschaft nach Heppenheim. 6:1 gewannen die Göbel-Schützlinge und weisen nun vor dem letzten Spieltag einen Sechspunkte-Vorsprung auf den Verfolger FV Hofheim aus. Am kommenden Sonntag steht nun gegen die Azzurri aus Lamperetheim die letzte Partie an. Die Sportfreunde hoffen hierbei auf eine stattliche Zuschauerkulisse. Foto: Dirk Müller

 
18.05.2015

A-Jugend der Sportfreunde nimmt konkrete Züge an

A-Jugend der Sportfreunde nimmt konkrete Züge an

Erstes Training der Sportfreunde A-Jugend war ein voller Erfolg

Nach langer Vorbereitung und Planung fand am Montag, den 18.05.2015 um 19 Uhr das erste Training der kommenden A-Jugend statt. Bei tollem Fußballwetter und sehr guter Atmosphäre kamen zum ersten Training 15 Jugendliche zusammen. Unter der Anleitung von Kai Eberhardt, dem zukünftigen Trainer der Sportfreunde A-Jugend, wurde die Trainingseinheit absolviert. In den nächsten Wochen werden weitere Trainingseinheiten stattfinden, bei denen weitere Spieler dazu stoßen werden. Mit Kai Eberhardt, der zur Zeit Trainer und Jugendkoordinator beim FV Leutershausen ist, kommt ein weiterer lizenzierter Fußballtrainer zu den Kreisstädtern ... (sa)
mehr hier

 
15.05.2015

Parkmöglichkeiten zur Partie gegen die Eintracht

Parkmöglichkeiten zur Partie gegen die Eintracht

Keine Parkmöglichkeiten am und rund um das Starkenburg-Stadion

Auswärtigen Besuchern steht der Europa-Platz (Lorscher Straße) mit Parkplatzanweisern zur Verfügung. Eine weitere Möglichkeit bietet sich beim Rewe-Center in der Tiergartenstraße. Von beiden Parkmöglichkeiten sind es etwa 10-15 Minuten Fußweg bis zum Starkenburg-Stadion. Einheimische werden gebeten das Stadion zu Fuß oder per Fahrrad aufzusuchen.
Wichtig: Aus technischen Gründen stehen am und rund um das Starkenburg-Stadion keine Parkmöglich-keiten zur Verfügung.

 
14.05.2015

Ehrentag unseres langjährigen Spielausschussvorsitzenden

Gründungsmitglied Franz Bechtel feiert heute seinen 80. Geburtstag

Gründungsmitglied Franz Bechtel feiert heute seinen 80. Geburtstag

Der in Weinheim wohnende Franz Bechtel feiert heute seinen 80. Geburtstag. Vorstandsmitglied Gerhard Katschinski ließ es sich nicht nehmen, dem Jubilar neben einem kleinem Präsent die allerbesten Glückwünsche des FC Sportfreunde Heppenheim zu überbringen. Franz zählte zur Gründungself unseres Vereins. In den 60er und 70er Jahren war er unter den Erfolgstrainern Trautmann und Strich, Spielausschussvorsitzender. Franz ist noch heute Vorsitzender des 1. FC Kaiserslautern-Fanclub "Rote Teufel". Lieber Franz, wir wünschen Dir nochmals auf diesem Wege alles erdenklich Gute. Herzlichen Glückwunsch !

 
04.05.2015

Ab sofort VIP-Karten erhältlich

Ab sofort VIP-Karten erhältlich

Etwas Besonderes zur Partie FC Sportfreunde Heppenheim gegen Eintracht Frankfurt

Ab sofort sind in limitierter Anzahl auch VIP-Karten für die Partie am 25.05.2015 des FC Sportfreunde Heppenheim gegen Eintracht Frankfurt erhältlich. Diese Tickets sind ausschließlich bei der Fa. Krumbein, Daimlerstraße 5, 64646 Heppenheim, zu erwerben und beinhalten den freien Eintritt, Sitzplatzanspruch auf einer Empore sowie in begrenzter Menge Essen und Getränke. Die VIP-Karte kostet 40,00 EURO. Telefonische Reservierung bzw. Vorbestellung dieser Karten ist unter Telefon: 06252/93100 (Fa. Krumbein) möglich.

 
02.05.2015

Zwei neue Trainerinnen in der Ballspielgruppe

Reinhold Müller

Derzeitige Trainerin der Ballspielgruppe, Sara Krause, wechselt zum 01.07.2015 zu den G-Junioren

Angesichts des bevorstehenden Jubiläumsspiels gegen die Eintracht aus Frankfurt scheint die Welle der Euphorie bei dem FC Sportfreunde Heppenheim überzuschwappen. So konnte der rührige und gut aufgelegte Reinhold Müller zwei neue Betreuerinnen für die Kreisstädter gewinnen. Beide Damen freuen sich die Ballspielgruppe ab dem 01.07.2015 zu trainieren. Unsere derzeitige Trainerin, Sarah Krause, wechselt nämlich mit ihrem Sohn Jaden in die G-Junioren, wo sie zusammen mit Jürgen Umhauer die Mannschaft coacht. Ab dem 01.07.2015 trainieren in der Ballspielgruppe die Jahrgänge 2011, 2012 und 2013. Im G-Junioren-Team die Jahrgänge 2009 und 2010. (sfi)

 
19.04.2015

G-Junioren als Glücksbringer

G-Junioren als Glücksbringer

Nachwuchs des FC Sportfreunde laufen vor dem Spiel der zweiten Mannschaft mit auf das Feld

Beim Spitzenspiel der Kreisliga D am heutigen Sonntag zwischen dem Tabellenführer FC Sportfreunde II und der SG Gronau (Platz 2) durften die Kleinsten zur Freude aller mit den beiden Teams einlaufen. Die mit anwesenden Eltern sahen einen verdienten Sieg der Kreisstädter, die damit ihre Tabellenführung festigen. Angefeuert von den Schlachtgesängen der G-Junioren und der restlichen Zuschauer erspielten sich die Mannschaft um Spielertrainer Christian Fading und Co-Trainer Klaus Bechtel den verdienten 2:1-Sieg, ohne die gute Leistung der SG Gronau schmälern zu wollen. Auch die G-Junioren gingen zufrieden nach Hause, sahen sie doch vorbildlichen Fußball, bei dem der Fairplay-Gedanke nicht zu kurz kam. (rm)

 
05.04.2015

Förderverein hat neu gewählt

Der neugewählte Vorstand des Fördervereins

Jürgen Krumbein neuer erster Vorsitzender

Zum 28. März 2015 hatte der Förderverein "FC Sportfreunde e.V." zur Jahreshauptversammlung geladen. Die Liste mit den Tagesordnungspunkten sah unter anderem die Entlastung des aktuellen Vorstandes sowie dessen Neuwahlen vor. Nicht mehr zur Verfügung standen der Rechner, Stephan Rittersberger, sowie der seitherige erste Vorsitzende, Gerhard Katschinski. Der neugewählte Vorstand (jeweils Einstimmig beschlossen) besteht nun aus Jürgen Krumbein (Erster Vorsitzender), Klaus Hollert (stellvertr. Vorsitzender), Dietmar Hantschel (Schriftführer) und Manfred Schork (Rechner).

 
23.03.2015

FC Sportfreunde stellt Weichen für die Zukunft

Trainer- und Betreuerstab auch weiterhin am Ball

Trainer- und Betreuerstab auch weiterhin am Ball

Etliche Gespräche gab es in den letzten Wochen beim FC Sportfreunde Heppenheim. Das daraus resultierende Endergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Das Kreisoberliga-Team wird auch in der künftigen Saison von Karl-Heinz Göbel gecoacht. Der in Lampertheim wohnende Göbel geht dann mit den Kreisstädtern in seine dritte Saison. Auch im Team der Kreisliga D geht es unverändert weiter. Christian Fading hat als Spielertrainer ebenso seine Zusage erteilt, wie auch der Co-Trainer, Klaus Bechtel, und Betreuer Michael Strauß. Beide Mannschaften werden von Klaus Elze (Spielausschuss) und Gerhard Katschinski (2. Vorsitzende) unterstützt. Des Weiteren konnten die Kontrakte mit dem Torwart-Trainer Torsten Massoth, dem Schiedsrichterbeauftragten, Dietmar Hantschel, sowie der Physiotherapeutin, Kristin Kotzur, verlängert werden. Die Gespräche mit den Spielern beider Mannschaften verlaufen bis dato ebenfalls sehr positiv. So hat ein Großteil der Spieler bereits für die neue Saison ihre Zusage erteilt.

 
21.03.2015

Neuer Termin

FC Sportfreunde gegen VfR Bürstadt

Ersatztermin für die ausgefallene Partie gegen Bürstadt steht

Für die am 23. Spieltag (08.03.2015) ausgefallene Partie des FC Sportfreunde Heppenheim gegen den VfR Bürstadt ist ein neuer Termin gefunden. Auf Mittwoch, den 08.04.2015 um 19:30 Uhr im Heppenheimer Starkenburg-Stadion wurde das Spiel angesetzt. Der FC Sportfreunde hofft auf eine Rege Zuschauerbeteiligung. Ausgefallen war die Kreisoberliga-Partie gegen Bürstadt, weil kein Schiedsrichter zur Verfügung stand.

 
20.02.2015

FC Sportfreunde gegen TSG 09 Weinheim

FC Sportfreunde gegen TSG 09 Weinheim

Badischer Verbandsligist zu Gast im Starkenburg-Stadion

Die Testspielreihe zur Wintervorbereitung 2014/15 geht zu Ende. Nachdem die für Morgen angesetzte Partie gegen den TSV Langstadt abgesagt wurde (Langstadt tritt Morgen im kurzfristig angesetzten Kreispokalspiel an), konnte der FC Sportfreunde einen neuen Gegner ausfindig machen. Der badische Verbandsligist TSG 09 Weinheim ist Morgen (Samstag, den 21.02.) zu Gast im Starkenburg-Stadion. Es ist gleichzeitig die letzte Partie der Vorbereitung und ein echter Prüfstein für das bevorstehende Spitzenspiel der Kreisoberliga beim FV Hofheim (01.03.). Alle bereits ausgetragenen Spiele der Vorbereitung konnte die Göbel-Elf für sich entscheiden.

 
03.02.2015

F1-Junioren lassen Gegnern keine Chance

F1-Junioren lassen Gegnern keine Chance

Bei der Hallenfreundschaftsrunde alle Spiele ohne Gegentreffer gewonnen

Einen erfolgreichen Nachmittag verbrachten die F1-Junioren des FC Sportfreunde Heppenheim um die Trainer Matthias Busch und Thomas Orluk am vergangenen Wochenende in der Halle des Starkenburg-Gymnasiums in Heppenheim bei der Hallenfreundschaftsrunde. Alle Spiele konnten gewonnen werden, die Torschützen waren Mir-Akeb-Sha Hashemi (3), Mücahid Ünal (2), Boris Ifada, Baris Tekdemir, Chahid Lemkhikhe und Malik Aslan. Außerdem spielten Christina Busch und Torhüter Florian Orluk, der kein einziges Gegentor zuließ. (mb)

 
01.02.2015

G1-Junioren mit blitzsauberer Weste

G1-Junioren mit blitzsauberer Weste

Ohne Niederlage und ohne Gegentor kehren die G1-Junioren von den Hallenkreismeisterschaften zurück

Ohne ein einziges Gegentor und mit drei Siegen sowie einem Unentschieden kehrten die G1-Junioren der Sportfreunde am Samstag von den Hallenkreismeisterschaften zurück. Gleich im ersten Spiel gegen den FSV Einhausen zeigten die jungen Kicker ihr Können und siegten durch ein Tor von Marius Schuster mit 1:0. Das gleiche Ergebnis dann auch gegen den SV/BSC Mörlenbach, Torschütze in diesem Spiel war Faris Malla. Dieser traf erneut beim folgenden 2:0-Sieg gegen die JSG Rimbach/Zotzenbach. Da die Mannschaft des TSV Hambach nicht antrat, verabschiedete sich die gut aufgelegte G1 mit einem 0:0 gegen die JSG Lörzenbach/Mitlechtern aus dem Turnier. (rm)

 
18.01.2015

Reserve der Sportfreunde mit überragendem Ergebnis

Mannschaftskapitän Kerem Erkan-König bei der Siegerehrung - Foto: Jürgen Strieder

Platz 2 in einem Teilnehmerfeld von 22 Top-Teams aus der Region

Die 1b des FC Sportfreunde Heppenheim erreichte heute beim 2. Reinhold-Unrath-Gedächtnis-Turnier des FC Fürth 1949 e.V. einen überragenden 2. Platz. Lediglich dem badischen Verbandsligisten TSG/09 Weinheim musste man sich im Finale geschlagen geben. Ein tolles Ergebnis bei einem Teilnehmerfeld von 22 Top-Teams aus der Region. Bereits die Gruppenphase wurde mit dem 2. Platz abgeschlossen. In der Zwischenrunde gab es teils derbe Klatschen für die Gegner unserer 1b. So verloren die Breuberger 1:4, Lengfeld musste sich gar mit 0:6 geschlagen geben. Somit war die Zwischenrunde mit dem 1.Platz abgeschlossen. Auf dem Weg ins Finale ließen die Fading-Schützlinge dann den badischen Verbandsligisten TSV Amicitia Viernheim, sowie den Gruppenligist FC Fürth hinter sich.

 
18.01.2015

Trainingsauftakt bei der ersten Mannschaft

Neuzugänge Markus Jakob und Hasan Ali Serdar

Beim Kreisoberliga-Team werden die Neuzugänge vorgestellt

Beim heutigen Trainingsauftakt konnte Trainer Karl-Heinz Göbel fast den kompletten Kader der 1a begrüßen. Nach einer Ansprache wurden die Neuzugänge vorgestellt. Keeper Markus Jakob zog es als neue Nummer 2 hinter Michael Halfar vom FV Biblis zu den Sportfreunden. Ebenfalls neu ist Hasan Ali Serdar. Er kommt vom Ligakonkurrenten SC Olympia Lorsch und mit einer eingebauten Torgarantie. Hat er doch für die Lorscher bis zur Winterpause 18 mal ins Schwarze getroffen. Nicht mehr im Team ist Daniel Fuchs. Er schloss sich dem TSV Auerbach an, sowie Keeper Marvin Greiner. Er wechselt zu unserer 1b.

 
12.01.2015

Zweimal Platz 2 für die D-Junioren

Zweimal Platz 2 für die D-Junioren

D-Jugend mit sehr guten Ergebnissen bei der Hallenturnierserie des FSV Einhausen

Die Sportfreunde traten bei den Hallenturnieren mit zwei Mannschaften an. Am Freitagabend (09.01) war der ältere D-Jugend Jahrgang an der Reihe. Die D1 erreichte mit einem Sieg gegen den FSV Einhausen und zwei Unentschieden gegen den SV/BSC Mörlenbach und dem VfR Bürstadt das Halbfinale. Dort konnte man sich gegen den TV Lampertheim im 8-Meter Schießen mit 6:4 durchsetzen und stand im Finale. Dieses entschieden die Mörlenbacher mit 8:7 für sich. Am Sonntag (11.01) war die D2 dran. In einem Teilnehmerfeld von 10 Mannschaften gelang es dem Sportfreunde Nachwuchs auch hier, das Finale zu erreichen. In einem denkbar knappen und sehr spannenden Spiel gelang dem FSV Einhausen II unter großer Anfeuerung der Zuschauer erst in den letzten Minuten der Siegtreffer. Die Sportfreunde konnten mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein. Sehr viel positives Feedback und Anerkennung gab es von den anderen Mannschaften. Ein großer Dank geht an den FSV Einhausen für ein tolles Turnier.

 
05.01.2015

1b der Sportfreunde mit starken Hallenauftritten

1b der Sportfreunde mit starken Hallenauftritten

Sportfreunde-Reserve erzielt hervorragende Ergebnisse

Beim Hallenturnier des VfL Birkenau war die Reserve des FC Sportfreunde zum Jahresausklang erstmalig in dieser Saison in der Halle am Start. Die Zwischenrunde wurde erreicht, der Gruppenligist FC Fürth mit 2:1 besiegt. Ein Woche später war die 1b erneut am Start. Dieses Mal bei der Tvgg Lorsch. Und auch hier wurden gegen meist zwei oder drei Klassen höher angesiedelte Mannschaften sehr gute Ergebnisse erkämpft. In der Vorrunde sowie in der Zwischenrunde belegte das Team um Trainer Christian Fading jeweils den zweiten Tabellenplatz. Im Viertelfinale schieden die Heppenheimer dann gegen SC Olympia Lorsch etwas unglücklich mit 0:1 aus. Den Siegtreffen der Lorscher erzielte Gernot Brunken von der Mittellinie aus, 45 Sekunden vor Spielende. In der Vorrunde gab es diese Partie schon einmal. Das hieß der Sieger FC Sportfreunde (2:1).

 
03.01.2015

Gelungener Abend für Jugendtrainer- und Betreuer

Trainer und Betreuer beginnen das Jahr 2015 mit einem gemeinsamen Abend

Trainerstab der Sportfreunde begrüßt das neue Jahr mit einem gemeinsamen Abend

Einen gelungen Abend verbrachten die Trainer und Betreuer der Jugendabteilung des FC Sportfreunde Heppenheim am gestrigen Freitag. Initiiert von Nachwuchskoordinator Harald Franck ging es zuerst zum gemeinsamen Fußballspielen, bei dem die Trainer selbst ihre fußballerischen Qualitäten präsentieren konnten. Im Anschluss ging es zum Restaurant "Zum Reitstall" in Heppenheim, wo sich die Trainer bei einem gemeinsamen Abendessen in einer angenehmen Atmosphäre austauschen und den Abend ausklingen lassen konnten. Ein schöner Abend, wie alle resümierten, der sich bald wiederholen soll. (sa) Foto: Achim Domes

 
01.01.2015

Prosit Neujahr

Wir wünschen ein frohes neues Jahr

Wir wünschen ein frohes neues Jahr

Der FC Sportfreunde Heppenheim 1955 e.V. wünscht euch alles Gute im neuen Jahr 2015. Allem voran viel Gesundheit und auf dass die sportliche Fairness stets im Vordergrund stehen mag. Auf diesem Weg möchte sich der Vorstand für euer Vertrauen und die hervorragende Mitarbeit herzlichst bedanken. Auch für dieses Jahr haben wir wieder eine neue Seite Aktuelles angelegt. Die Inhalte früherer News findet ihr künftig im Archiv unter den unten stehenden Links.

 
 

 

 

 

  Nach oben
© copyright 2017 FC Sportfreunde Heppenheim • Wolfgang Röder, Postfach 1226, 64630 Heppenheim, Tel. 0 62 52 / 79 18 690 • Webmaster: Gerhard Katschinski E-Mail-Direktkontakt