Startseite
Aktuelles
Vereins-Chronik
   
 
Bisherige Besucher:
Counter
line
Gruppenliga
Nächste Begegnung:
SV 07 Nauheim
SV 07 Nauheim

FC Sportfreunde

So. 20.08.2017
um 15:00 Uhr
64569 Nauheim
Königstädter Str. 70

line2
Kreisliga D
Nächste Begegnung:
SV Schönberg
SV Schönberg

FC Sportfreunde II

So. 20.08.2017
um 15:15 Uhr
64625 Bensheim
Außerhalb Bensheim

line3

Das Sportfreunde-Echo 2017/18 erscheint demnächst

 
Die ersten 25 Jahre
des FC Sportfreunde Heppenheim
Das Buch: Die ersten 25 Jahre
 
Die zweiten 25 Jahre
des FC Sportfreunde Heppenheim

Das Buch: Die zweiten 25 Jahre
line4

Diese Website ist für Firefox ab derVersion 3.0 optimiert

Firefox

Der FC Sportfreunde Heppenheim informiert:

Unsere Sponsoren:

GGEW Strom.Gas.Wasser
 
Puma
 
Supporters
 
Maisch Orthopädie Technik Zentrum
 
Sparkasse Starkenburg
 
Wiest Autohäuser
 
Studio World
 
Clever Fit Heppenheim
 
Schuster Bad und Heizung
 
Volksbank Darmstadt Südhessen
 
Antes Bauunternehmung
 
Krumbein - Sanitär • Heizung • Spenglerei
 
Werde Fan vom FC Sportfreunde Heppenheim
Facebook

 

Chronik
 
Saison 1960/61 B-Klasse Bergstraße
Auf der Vereinsvertretertagung in Seidenbuch werden für die B-Klasse unter anderem die Eintrittspreise wie folgt festgelegt: Nichtmitglieder 0,80 DM, Frauen, Jugendliche und Behinderte 0,50 DM. Spielerfrauen ebenfalls 0,50 DM. Jedem Verein werden vier Freikarten (als Gast) zugebilligt. Des weiteren wird auf dieser Tagung bestimmt: „Jeder Verein stellt einen Linienrichter. Alle Mannschaften tragen Rückennummern, der Spielführer ist außerdem durch eine Armbinde zu kennzeichnen“. +++ Vom SV Laudenbach wechselt der Top-Stürmer Horst Kreuzer zum FC Sportfreunde Heppenheim +++ Viel Verletzungspech und so mancher Platzverweis werfen den FC Sportfreunde in der Tabelle um einiges zurück. So fiel z. B. Willi Noe bis zum 28. Spieltag verletzungsbedingt aus
 
Annonce 1960-61
Eine der ersten Anzeigen des FC Sportfreunde in der Heppenheimer Tageszeitung „Südhessische Post“ vom Samstag, den 08. Mai 1960.



In der Saison 1960/61 kamen in der 1. Mannschaft des FC Sportfreunde Heppenheim unter anderem folgende Spieler zum Einsatz:

Spielertrainer: Josef Kriz
Torwart: Günther Bergmann, Willi Zipp
Feldspieler: Willi Noe, Horst Kreuzer (Neuzugang von SV Laudenbach), Erich Sauer, Helmut Stimmler, Rudolf Gremm, Horst Fries, Werner Wetzel, Alfred Schranz, Richard Held, Addi Daum, Georg Schmitt, Ernst Mynarek, Dieter Rabenstein, Heinz Schuischel, Alfons Eberhard

 

Abschlusstabelle der 1. Mannschaft in der Saison 1960/61:

Platz
Mannschaft
Spiele
Tore
Punkte
1.
FC Fürth (A)
32
98:42
51:13
2.
SV Eintracht Zwingenberg
31
90:47
46:16
3.
KSG Nordheim
32
88:56
42:22
4.
FC Ober-Absteinach
32
95:59
40:24
5.
FSV Blau-Weiß Rimbach
32
47:42
38:26
6.
SV Fürth
32
96:82
36:28
7.
TSV Hambach
32
71:63
35:29
8.
SG Riedrode
32
68:67
33:31
9.
TSV Weiher (A)
31
60:66
28:34
10.
TV Lampertheim
32
63:69
28:36
11.
FC Auerbach
32
71:70
27:37
12.
SG Hüttenfeld
32
66:68
27:37
13.
FC Sportfreunde Heppenheim
32
49:78
27:37
14.
TSV Gadernheim (N)
32
63:111
25:39
15.
SV Vorwärts Bobstadt
32
61:78
24:40
16.
FC Unter-Schönmattenwag
32
68:95
22:42
17.
SG Seidenbuch (N)
32
47:108
13:51

Aufsteiger in die A-Klasse: FC Fürth
Absteiger in die C-Klasse: FC Unter-Schönmattenwag, SG Seidenbuch

Spielergebnis SV Eintracht Zwingenberg – TSV Weiher fehlt

(N) = Neuling, (A) = Absteiger

 

Spielergebnisse der 1. Mannschaft in der Saison 1960/61:

14.08.1960 TSV Hambach – FC Sportfreunde 4:0  
28.08.1960 FC Sportfreunde – SV Bobstadt 2:1 2x Kreuzer
04.09.1960 TSV Gadernheim – FC Sportfreunde 2:4 3x Kreuzer, Wetzel
11.09.1960 FC Sportfreunde – FC Fürth 1:3 Schranz
18.09.1960 SG Seidenbuch – FC Sportfreunde 2:2 Stimmler, Eigentor
25.09.1960 FC Sportfreunde – FSV Rimbach 1:2 Kreuzer
02.10.1960 FC Ober-Absteinach – FC Sportfreunde 4:1 Kreuzer
16.10.1960 FC Unter -Schönm. – FC Sportfreunde 2:3 3x Kreuzer
30.10.1960 FC Auerbach – FC Sportfreunde 0:3 2x Kreuzer, H. Fries
06.11.1960 FC Sportfreunde – SG Riedrode 3:0 Stimmler, Wetzel, Kreuzer
13.11.1960 SV Fürth – FC Sportfreunde 2:0  
27.11.1960 FC Sportfreunde – KSG Nordheim 1:2 Kreuzer
04.12.1960 SG Hüttenfeld – FC Sportfreunde 4:1 Stimmler
11.12.1960 FC Sportfreunde – TV Lampertheim 2:1 Kreuzer, Mynarek
18.12.1960 FC Sportfreunde – Etr. Zwingenberg 2:4 Eigentor, H. Fries
08.01.1961 FC Sportfreunde – TSV Weiher 3:1 Schranz, 2x Kreuzer
 
22.01.1961 SV Bobstadt – FC Sportfreunde 2:0  
19.02.1961 FC Sportfreunde – SG Seidenbuch 0:1  
26.02.1961 FSV Rimbach – FC Sportfreunde 0:1 Rabenstein
05.03.1961 FC Sportfreunde – FC Ober-Abstein. 1:4 Stimmler
12.03.1961 TSV Weiher – FC Sportfreunde 1:1 Eigentor
19.03.1961 FC Sportfreunde – FC Unter -Schönm. 0:0 kampflos für FC Sportfreunde
27.03.1961 Etr. Zwingenberg – FC Sportfreunde 7:3 2x Schuischel, Kreuzer
03.04.1961 FC Sportfreunde – FC Auerbach 3:3 Held, Kreuzer, H. Fries
09.04.1961 SG Riedrode – FC Sportfreunde 6.2 H. Fries, Kreuzer
16.04.1961 FC Sportfreunde – SV Fürth 1:4 Rabenstein
23.04.1961 KSG Nordheim – FC Sportfreunde 7:0  
30.04.1961 FC Sportfreunde – TSV Gadernheim 4:3 2x W. Noe, Kreuzer, H. Fries
07.05.1961 FC Fürth – FC Sportfreunde 2:0  
14.05.1961 FC Sportfreunde – SG Hüttenfeld 2:1 H. Fries, W. Noe
21.05.1961 FC Sportfreunde – TSV Hambach 0:2  
28.05.1961 TV Lampertheim – FC Sportfreunde 1:2 2x Eberhard





Torschützen der 1. Mannschaft in der Saison 1960/61:

Spieler Tore
Kreuzer, Horst
21
Fries, Horst
6
Stimmler, Helmut
4
Noe, Willi
3
Eberhard, Alfons
2
Rabenstein, Dieter
2
Schuischel, Heinz
2
Wetzel, Werner
2
Schranz, Alfred
2
Held, Richard
1
Mynarek, Ernst
1
Eigentor
1


 

Die 2. Mannschaft des FC Sportfreunde Heppenheim in der Saison 1960/61:

Trotz intensiver Recherchen waren von der Reserve weder Spielergebnisse noch ein Mannschaftskader ausfindig zu machen.



Jugend und Schüler des FC Sportfreunde Heppenheim in der Saison 1960/61:

Die A-Jugend geht mit dem SV Kirschhausen als Spielgemeinschaft in die neue Verbandsrunde. Zum Saisonschluss findet man diese SG auf einem Tabellenplatz im hinteren Drittel.

Von den C-Schüler-Mannschaften des FC Sportfreunde Heppenheim konnte ich für die Saison 1960/61 zum ersten Mal die Teilnahme an einer Punktspielrunde feststellen. Sie belegten in ihren Gruppen jeweils einen Tabellenplatz im Mittelfeld.





zurück

 

Zurück zur Startseite
 Nach oben
© copyright 2017 FC Sportfreunde Heppenheim • Wolfgang Röder, Daimlerstraße 5, 64646 Heppenheim, Tel. 0 62 52 / 79 18 690 • Webmaster: Gerhard Katschinski E-Mail-Direktkontakt